Genussvoller Abschluss eines Jahres im Schulgarten.

Heute beendete die Klasse 3 ihr Schulgartenjahr in der Schulküche mit einem Abschlussessen rund um die Kartoffel. Unter Anleitung von Andreas Weber und der Mithilfe engagierter Helferinnen des Vereins für Ortsgeschichte wurden Kartoffelsuppe, Pastinakengemüse, Kartoffelbrei und Ofenkartoffeln mit Quark zubereitet. Fleißige Hände schälten und schnippelten bis alles in den Töpfen kochte oder im Backofen backte.

Die Kinder deckten eine lange Tafel ein und genossen gemeinsam die verschiedenen Speisen. Einig waren sich alle, dass es lecker schmeckte!

Die Klasse bedankte sich bei den Helferinnen und überreichte Herrn Weber noch ein Geschenk der Eltern. Es war ihnen ein Anliegen, ihm für die fachliche und tatkräftige Betreuung des Projektes vom Frühjahr bis in den Herbst hinein zu danken.

Das Zusammenwirken des Vereins für Ortsgeschichte mit der Klasse zeigt, dass Besonderes entstehen kann, wenn Engagement und Liebe für die Sache zusammen kommen. Die Kinder der Klasse 3 mit Ihren Eltern sagen ein herzliches Dankschön dafür.